Ehrenamtliches Engagement

WAS ZÄHLT, IST DER MENSCH

Das Don Bosco Flüchtlingswerk ist bei seiner täglichen Arbeit auf die tatkräftige Unterstützung ehrenamtlicher Mitarbeit angewiesen. Mit ihrem Einsatz und mit ihrem Engagement helfen sie mit, den Jugendlichen Freude, Hoffnung und Bildung für eine lebenswerte Zukunft zu geben. Mit ihren unterschiedlichen Talenten, Erfahrungen und ihrem Können unterstützen sie tatkräftig die Arbeit des Don Bosco Flüchtlingswerkes. 

Sem Vergonha als unterstützen das Flüchtlingswerk ehrenamtlich mit Live-Auftritten bei VeranstaltungenDie Möglichkeiten, sich im Don Bosco Flüchtlingswerk ehrenamtlich einzubringen, sind vielfältig.
Ein Einblick in das Werken und Wirken der "Ehrenamtlichen": Pater Rudi Decker SDB organisiert schon viele Jahre die Feste und Feierlichkeiten im Flüchtlingswerk. In der Lernhilfe, in der Übersetzungshilfe, im Musikunterricht oder in der Freizeitgestaltung arbeiten die Ehrenamtlichen direkt mit den jungen Menschen zusammen. Im Bereich der Informations-Technologie stehen sie nicht nur der Verwaltung des Flüchtlingswerkes, sondern auch den Jugendlichen als Helfer mit Rat und natürlich Tat zur Seite. 
Eine Berufsfotografin sorgt z.B. dafür, dass für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit immer aktuelle Fotos zur Verfügung stehen. Handwerklich geschickte Helfer reparieren Gerätschaften, bauen Küchen für die Jugendlichen ein und helfen beim Übersiedeln und beim Einrichten von Wohnungen in der Nachbetreuung. Oder Sem Vergonha (Bild): Die Band unterstützt uns immer wieder ehrenamtlich bei Veranstaltungen mit tollen Live-Acts.

Unterstützen Sie uns als ehrenamtliche MitarbeiterInnen für folgende Bereiche:

  • Lernhilfe Deutsch (Einzelstunden)
  • Lernhilfe Hauptschulabschluss (Einzelstunden)
  • Lernhilfe Englisch
  • Lernhilfe Mathematik (Hauptschule)
  • Bewerbungscoaching
  • Vorbereiten und Mitgestalten des freizeitpädagogischen Programmes
  • Kreativbegleitung (mit den Burschen malen, basteln, spielen....)
  • Hilfe bei privater Wohnungssuche (Internetrecherche, Wohnungsbesichtungen)
  • Gitarre (Gitarrengriffe und Liedtexte)
  • Kochen (gemeinsames Kochen)
  • Schwimmen (mit Rettungsschwimmer-Nachweis bzw. Berechtigung, Schwimmen zu unterrichten)
  • Heim- und Handwerker bzw. Hausmeister gemeinsam mit den Jugendlichen (Möbeltransporte, Elektrik, Tischlerarbeiten wie Reparaturen und Einbau von Küchen, Wasserinstallationen, Maler- und Anstreicherarbeiten ...)
  • Begleitungen für junge Erwachsene (Unterstützung im Alltag, z. B. bei der Lehrplatz- und Jobsuche, Antragstellung etc.)
  • IT Schulung für Jugendliche (Safer Internet, Facebook, Ubuntu, Office, YouTube, Installation von Betriebssystemen, ...)
  • Patenschaft für Jugendliche 

Wir Sie uns ehrenamtlich unterstützen möchten, schicken Sie uns bitte eine kurze Nachricht an ehrenamt@fluechtlingswerk.at. Wir werden uns sobald als möglich bei Ihnen melden!