Zwei Staffeln des Don Bosco Flüchtlingswerk beim Vienna City Marathon vertreten

Dass das Don Bosco Flüchtlingswerk mit einer Staffel aus dem Jugendwohnheim Abraham beim Marathon dabei war, sollte keine Neuigkeit sein - schließlich laufen drei unserer jugendlichen Bewohner dank Sandra, einer sehr sportlichen Betreuerin und perfekten Organisatorin, schon zum vierten Mal in Folge mit. Dass wir allerdings dieses Jahr so viele motivierte Läufer und Läuferinnen hatten und so eine zweite Staffel an den Start gehen konnte, ist eine erfreuliche Neuerung. Zudem wuchs heuer auch unser "Fanclub" von einem auf zwei Begleiter heran. 

Die beiden Staffeln erreichten durchaus sportliche Zeiten und beendeten ihren Lauf in Summe mit 4 Stunden und 10 Minuten sowie mit 3 Stunden und 58 Minuten. 

Mindestens genauso groß war die Herausforderung, sich gegenseitig in der Menschenmenge wiederzufinden. Dass auch das gelungen ist und das sportlich motivierte Team so schließlich gemeinsam im Zielbereich unsere letzten beiden Läufer empfangen konnten, machte alle Beteiligten mindestens genauso stolz - und entschädigte den kollektiven Muskelkater am darauffolgenden Tag. 
Wir freuen uns auf den Vienna City Marathon 2018!