KOMM INS TEAM: Nachbetreuung MOSES sucht Leiter/in (30 Std./Woche)

Ausschreibung: Leitung Nachbetreuungsprojekt
(30 Wochenstunden)

Das Projekt MOSES umfasst die Nachbetreuung ehemaliger unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge (umF) in Wien und Niederösterreich.

In der Funktion der Leitung sind Sie verantwortlich für

  • Pädagogische und organisatorische Leitung des Nachbetreuungsprojektes
  • Teamleitung und Personalmanagement (Dienstpläne erstellen etc.)
  • Weiterentwicklung des Wohn- und Beratungsprojekts der Nachbetreuungseinrichtung
  • Organisatorische, administrative und Verwaltungstätigkeiten sowie Dokumentation (Erstellung von statistischen Auswertungen, Berichten, Protokollen sowie Führen von Listen und Datenbanken, Dokumentation)
  • Abrechnung der Tagsätze, Budgetverantwortung, Förderungen, Kontingente, …
  • Kommunikation mit Partnerorganisationen wie FSW, …

Von der Mitarbeiterin/dem Mitarbeiter erwarten wir:

  • eine abgeschlossene und anerkannte Ausbildung im Sozialbereich
    (Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Lebens- und SozialberaterInnen etc.)
  • einschlägige Berufserfahrung im Flüchtlingsbereich sowie Kenntnis über wichtige Vernetzungspartner wünschenswert
  • Zusatzqualifikationen auf dem Gebiet Krisenintervention wünschenswert
  • Beratungskompetenz und Freude an aktivierender Betreuungsarbeit
  • Problemlösungsfähigkeit, Teamfähigkeit und Bereitschaft zu interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • sehr gute Englischkenntnisse und weitere Sprachen (Arabisch, Farsi, Französisch) sind von Vorteil
  • Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität
  • Gender und Diversity Kompetenz
  • Positiver Zugang zu den Projekten und Interesse an der Zielgruppe
  • Identifikation mit der christlichen Grundhaltung der Organisation und der Träger

Wir bieten:

  • abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Gestaltungsmöglichkeiten durch das Einbringen eigener Ideen
  • Mitarbeit in einem sehr engagierten Team
  • Entlohnung nach BAGS-KV, Verwendungsgruppe 7 mit einem Mindestgehalt von € 2.258,30 (Vollzeitbasis).

Bei Interesse an dieser herausfordernden Position senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Foto ausschließlich per E-Mail an office@fluechtlingswerk.at, zH Frau Mag. Eva Kern